Leider kein Kurseangebot mehr bei Skateboard-Basics

Seit Sommer 2012 ist bei uns nicht mehr möglich weitere Kurse anzubieten.


Kursinhalte
Skateboard-Kurse bestanden bei uns zum Kursbeginn aus Übungen in der Ebene z.B.: wie man lenkt, bremst und Schwung gibt! Dann schlossen sich kleine Variationen und erste Tricks an, die das Gleichgewicht Trainierten. Anschließend ging es in die Rampen Biegungen (Transitions). Man erlernte auch hier, wie man dort lenkte, bremste und den Schwung hielt (das Tempo auf Rampen kontrollierte). Auch hier wurden im Anschluß kleine Tricks in den Rampen erlernt, welche das Gleichgewicht Trainierten.

Grundlegende Inhalte:
» Kennen lernen der Ausrüstung
» Wie und wo stehe ich auf dem Board?
» Wie gebe ich Schwung?
» Fahren/Gleiten mit einem Skateboard
» Kontrolliertes Fallen
» Wie lenke ich das Board?
» Wie Bremse ich kontrolliert?


Kursvoraussetzungen

Die Kurse waren für Skateboardanfänger oder leicht Fortgeschrittene Skater ab einem Alter von 8 Jahren bis zum Erwachsenen gedacht.
Die Teilnehmerzahl lag meist bei 4- 10 Personen in unsren Kursen.
Natürlich hat körperliche Fitness ein Vorteil beim Skateboarden.
Man sollte in den Kursen lässige Kleidung und Sportschuhe tragen, die es einem ermöglicht sich Sicher auf dem Skateboard zu bewegen.

Sicherheit:
Skateboard-Basics machte Kurse nur mit dafür geeigneten Material und auf sicheren Plätzen.

Das Tragen von Sicherheitsausrüstung (Helm, Knie- und Ellenbogenschoner sowie Handgelenkschoner) war für alle Teilnehmer vorgeschrieben.

Wir haben unser Material wie Skateboards, Schoner und Helm selbstverständlich bei den Kursen zur Verfügung gestellt.


Kursinformationen

Skateboardkurse:
Für Anfänger und Fortgeschrittene gab es bei uns kein festes Programm, wir beurteilten Individuell je nach Teilnehmer wo angesetzt werden konnte. Deshalb war es bei Skateboard-Basics möglich Anfänger und leicht Fortgeschrittene zusammen in einem Kurs zu unterrichten.

Schnupperkurs:
Ein Schnupperkurwar zum Kennen lenren gedacht, er beinhaltet eine kurze theoretische und praktische Einweisung ins Skateboarden.


Schlussbemerkung

Jeder unserer Kurse war einzigartig und sollte allen Beteiligten sehr viel Spaß machen. Wir arbeiteten nach Konzept, jedoch niemals unter Druck, denn der pure Spaß am Skateboarden sollte immer im Mittelpunkt stehen.

Keep on rolling & Hang loose!